Willkommen bei der Pfinztaler Seniorenakademie

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
zu keiner Zeit hat es in unserer Gesellschaft solche dramatischen Veränderungen gegeben wie am Beginn unseres 21. Jahrhunderts. Eine zunehmende Langlebigkeit und die Abnahme der Geburtenzahlen führen in unserem Land zu einem bisher nicht bekannten demografischen Wandel, dessen Konsequenzen für die Zukunft heute noch nicht absehbar sind. “Wir alle sind von der Langlebigkeit bedroht und haben heute mehr Lebenszeit als Sinnreserven“, so der Philosoph Peter Sloterdijk. Gleichzeitig mit dem demografischen Wandel erleben wir eine Vielzahl struktureller Veränderungen, auf die viele Senioren nicht vorbereitet sind.

Älterwerden findet in diesen Tagen in einer Zeit des wirtschaftlichen Wandels, in einer Zeit des rapiden technischen Fortschritts und in einer Zeit des völlig veränderten beruflichen und privaten Alltags statt, in dem e-mailing, tele-banking und online-shopping nicht mehr wegzudenken sind und ein Leben ohne Internet, smartphones und tablets geradezu unvorstellbar wird. Die Senioren von morgen wachsen wie selbstverständlich damit auf, während die heutigen Älteren sich damit schwer tun.

Wir leben in einer Zeit des schnellen Wandels, wo morgen schon veraltet und „out“ ist, was uns heute als größte Neuerung angepriesen wurde.“Manches, was uns heute als Zukunft versprochen wird, ist morgen schon Vergangenheit. Und diese Veränderungen beschleunigen sich immer mehr. Um hier mithalten zu können, ist lebenslanges Lernen unabdingbar geworden. Die Pfinztaler Seniorenakademie mit ihren Angeboten möchte Ihnen bei diesen nicht einfachen Lern-und Anpassungsprozessen behilflich sein.

Veränderungen wird es im kommenden Jahr auch bei der Seniorenakademie geben. Um ein weiteres Jahresprogramm zu sichern, habe ich mich trotz meines hohen Alters nochmals bereit erklärt, das inzwischen 19. Jahresprogramm zu entwickeln, verbunden mit der Hoffnung, dass die vielfältigen Angebote wieder Ihr Interesse finden. Zugleich vertraue ich darauf, dass die Zukunft der Seniorenakademie auch weiterhin gesichert sein und mit dem 20. Jahresprogramm Pfinztal mit seiner Bildungseinrichtung auch in Zukunft als Leuchtturm in der Region wahrgenommen wird.

Danken möchte ich auch im Namen meiner Frau und des Mitarbeiterteams für das Vertrauen und das bis heute ungebrochene Interesse, das Sie über viele Jahre hinweg der Seniorenakademie entgegen gebracht haben.

August Becker
Pfarrer i. R.
Verantwortlicher Leiter der Seniorenakademie

Lesen Sie hier das Grußwort von Bürgermeisterin Nicola Bodner